81:00 Rekord-Sieg

hc_heben

Sentinels verabschieden sich mit einem 81:0 Sieg von HC Tommy

Die Sentinels dominierten vom ersten Spielzug an das letzte Heimspiel der Saison. Trotz nassem Wetter waren gut 300 Zuschauer ins Hofbachstadion gekommen und sie bekamen stolze 12 Touchdowns zu sehen. Je zwei Touchdowns schafften Nikita Schmunk und Emre Yazicioglu, Björn Bachmann, Florian Theile, Frederik Stahl, Gökhan Yildirim, Alex Petrow, Friedemann Herholz und Philipp Jung reihten sich in die Liste der Touchdown-Jäger mit ein. Mit diesem Rekordsieg in der Vereinsgeschichte des ASC Siegen steht dem Aufstieg in die NRW Oberliga nichts mehr im Wege und der Meistertitel wurde schon im Vereinsheim des VfL Klafeld-Geisweid 08 e.V. gebührend gefeiert. 

Für HC Tommy war es das letzte Spiel bei den Sentinels, da er aus beruflichen Gründen nach München geht. Er hat in den letzten Monaten viel für das Team getan und alle profitierten von seinen Fachkenntnissen und seinem besonnenen Umgang mit allen Vereinsangehörigen. Bei den Siegen Sentinels steht jetzt noch das Ziel „perfect Season“ auf dem Plan. Dazu müssen noch die Auswärtsspiele in Duisburg (wahrscheinlich am 20.09.) und Düsseldorf am 3.10. gewonnen werden.