Was lange währt, wird endlich gut

Nach etwa zwei Jahren Vorbereitung konnten die Vorsitzenden vom VfB Weidenau und ASC Siegen den Verschmelzungsvertrag am Freitag unterschreiben. Bei getrennten Mitgliederversammlungen wurden die Vereinsmitglieder über den Inhalt des Verschmelzungvertrages informiert und anschließend wurde abgestimmt.
Der VfB hat, wie viele ältere Vereine Mitgliederschwund – der ASC wiederum wächst stetig.
Es lag an den Vorschriften, die für eine Fusion eingehalten werden müssen, dass es so lange dauerte. Die Vorstände waren sich schon nach ersten Gesprächen sicher, dass ein gemeinsamer Weg für die Zukunft für alle Beteiligten sinnvoll ist.
Die ASC Mitglieder gehen komplett mit allen Rechten und Pflichten als neue Mitglieder in den VfB Weidenau, welcher seinerseits eine Namens- und Satzungsänderung vornimmt.-
Die Teams der jeweiligen Abteilungen BEHALTEN ihr Namen. Die Fußballer bleiben VfB Weidenau, Cheerdancer bleiben Coronette Dancers und die Footballer bleiben Siegen Sentinels. Lediglich die ASC Bambinis (Eltern-Kind-Turnen) wechseln zu ASV Bambinis.
Gemeinsam werden wir als ASV (Allgemeiner Sport Verein)Siegen Weidenau daran arbeiten, dass es ein Verein mit Zukunft wird.
Jetzt wird es noch bis Sommer dauern, dass alles ins Vereinsregister eingetragen ist.